Friderici News | Neuchâtel in 122 Tonnen

Thumbnail des Artikels: Neuchâtel in 122 Tonnen
4 August 2016

Neuchâtel in 122 Tonnen

„Hut ab vor den Fahrern. Sie haben zwar Leute, die ihnen zuwinken, damit sie manövrieren, aber man muss sich schon trauen, dort zu fahren!“

Dieser Herr, der gekommen war, um die vier Giganten durch seine Straße in Marin fahren zu sehen, fasst die Bewunderung aller Zuschauer zusammen, die am Dienstagabend die Durchfahrt eines Windturbinenmastes durch Neuchâtel miterlebt haben. Dieser Mast, der für den Standort Mont-Crosin bestimmt ist (siehe nebenstehend), wurde in vier Teile geteilt und von den Lastwagen der Firma Friderici transportiert, jeder mit seinen eigenen beeindruckenden Eigenschaften. Schwer, hoch, lang…

Der erste Lastwagen, der sich um Mitternacht von Marin aus auf den Weg machte – er wurde dort geparkt, nachdem er am frühen Abend von Murten aus den Kanton erreicht hatte – war mit seinen 122 Tonnen der schwerste! Dahinter der höchste Konvoi mit seinen 5m10. Eine Höhe, die es dem Transport gerade noch erlaubte, unter der La-Tène-Brücke durchzufahren.

Artikel veröffentlicht im Express

Neueste News

8 September 2022

Mobilkran Spierings SK2400-R

14 Juli 2022

Herzlichen Glückwunsch an unsere Lehrlinge!

Friderici Special News Kantonspolizei
7 Juli 2022

Vierteljährliches Magazin der Kantonspolizei Waadt

Friderici Special News Junger Fahrer
30 Juni 2022

Ein ausnahmetransport im rückspiegel