Friderici News | Eine historische Mission: Der Transport der Statue von Julius Cäsar nach Genf

Thumbnail des Artikels: Eine historische Mission: Der Transport der Statue von Julius Cäsar nach Genf
9 Juni 2020

Eine historische Mission: Der Transport der Statue von Julius Cäsar nach Genf

Im September 2019 trug Friderici Special zu einer historischen, aber auch titanischen Herausforderung bei. Das Schweizer Transportunternehmen wurde damit beauftragt, den Abguss der Statue von Julius Cäsar zur Universität Genf (UNIGE) zu transportieren und dort aufzustellen. Die Teams waren mit vollem Einsatz dabei, um diese äußerst präzise Arbeit zu vollenden. Ein Rückblick auf diese außergewöhnliche Leistung in Bildern!

Ein einzigartiges Kunstwerk: der Abguss der Statue von Julius Cäsar?

Jahrtausende später kehrt Julius Cäsar nach Genf zurück. Im Jahr 58 v. Chr. hatte der römische Kaiser in der Schweizer Stadt ein Militärlager errichtet. Die Region und die Rhone spielten eine Schlüsselrolle im Gallischen Krieg, der mit den Galliern ausgetragen wurde. Im 1. Jahrhundert v. Chr. hatte die Stadt Nyon jedoch eine größere Ausstrahlung als Genf, das damals nur ein Marktflecken war. Seit seiner Gründung im Jahr 1979 stellte das Musée Romain de Nyon stolz die Statue von Julius Cäsar aus. Entlang der Esplanade konnten die Besucher dieses historische Kunstwerk aus mit Marmorpulver vermischtem Zement bewundern. Diese Ausstellung unter freiem Himmel beeinträchtigt jedoch das Material. Das Musée Romain de Nyon beschloss daher, eine neue Replik aus einem witterungsbeständigeren Material anzufertigen. Der alte Abguss musste also einen anderen Standort finden und konnte so in sein neues Quartier in Genf umziehen.

Friderici Special Transport Der Statue Von Julius Caesar Nach Genf 01

Ein heikler Transport, der von Friderici Special meisterhaft geführt wird

Vor einigen Monaten trat der Abguss der Statue von Julius Cäsar die Reise in die Collection des moulages der Universität Genf an. Friderici Special konnte den heiklen Transport des historischen Kunstwerks durchführen. Der Kranwagen fuhr so nah wie möglich heran, um das Heben und Verladen der 3,5 Tonnen schweren Struktur zu bewerkstelligen. Für dieses außergewöhnliche Projekt wurde ein maßgeschneidertes Management angewendet. Der Transport und die Entladung waren dank des Fachwissens und der Gründlichkeit der Teams ein voller Erfolg. Dank des Know-hows von Friderici Spécial landete der Guss auf Genfer Boden und wurde sicher in seinem neuen Quartier aufgestellt. Jahrtausende später legte der römische Kaiser erneut die 25 Kilometer zwischen den beiden Städten zurück!

Friderici Special Transport Der Statue Von Julius Caesar Nach Genf 02
Friderici Special Transport Der Statue Von Julius Caesar Nach Genf 03

Julius Cäsars triumphale Rückkehr nach Genf

Seit dem 30. September 2019 ist das Kunstwerk vor der Moulagensammlung ausgestellt. Besucher, Studierende sowie das gesamte Lehrpersonal können nun diese außergewöhnliche Statue bewundern. Das Symbol der Schweizer Geschichte!

Friderici Special ist stolz auf dieses schöne Projekt und dankt der Universität Genf (UNIGE) für ihr Vertrauen und ihre Zusammenarbeit.

Friderici Special Transport Der Statue Von Julius Caesar Nach Genf 04
Friderici Special Transport Der Statue Von Julius Caesar Nach Genf 05

Neueste News

8 September 2022

Mobilkran Spierings SK2400-R

14 Juli 2022

Herzlichen Glückwunsch an unsere Lehrlinge!

Friderici Special News Kantonspolizei
7 Juli 2022

Vierteljährliches Magazin der Kantonspolizei Waadt

Friderici Special News Junger Fahrer
30 Juni 2022

Ein ausnahmetransport im rückspiegel